Navigation

Akkreditierung und Qualitätsmanagement

Akkreditiert von FIBAA und Wissenschaftsrat

Akkreditiert von FIBAA

Die FHDW in Nordrhein-Westfalen mit den Standorten Paderborn, Bielefeld, Bergisch Gladbach, Marburg und Mettmann gehört zu den größten und renommiertesten staatlich anerkannten Hochschulen in Deutschland. Ihr wird in vielen externen Gutachten bescheinigt, dass sie hohe Qualitätsstandards einhält.

Die Bachelor- und Master-Studiengänge sind einem strengen Qualitätstest, der so genannten Akkreditierung, unterworfen. Unabhängige und international ausgewiesene Experten der staatlich anerkannten Akkreditierungsagentur FIBAA bescheinigen der FHDW und ihren Studiengängen, dass sie ein eindeutiges arbeitsmarktbezogenes Profil auf wissenschaftlicher Basis besitzen, internationale Standards einhalten und dass die lehrenden Professoren qualitativ geeignet sind, die notwendigen fachlichen und methodisch-didaktischen Standards sicherzustellen.

Akkreditiert von Wissenschaftsrat

Die Studiengänge hat die FHDW unter Mitwirkung aller Professoren entwickelt, die in ihren Vorlesungen und Seminaren ihre eigenen Lehr- und Lernkonzepte umsetzen. Sie gewährleisten als praxiserfahrene und wissenschaftlich anerkannte Lehrkräfte ein gleichbleibend hohes Vorlesungsniveau und eine intensive persönliche Betreuung. 2014 wurde die FHDW vom Wissenschaftsrat institutionell akkreditiert.

Zertifiziert von der CERTQUA

Zertifiziert von der CERTQUA

Zur Qualität des FHDW-Studienbetriebs trägt entscheidend auch eine kontinuierliche Überprüfung des Qualitätsmanagementsystems, der angebotenen Bildungsprodukte sowie der Lehr- und Lernmethoden bei. Oberste Prämisse der Qualitätsziele der FHDW ist der berufliche Erfolg der Absolventen. Jedes Jahr wird die FHDW von der CERTQUA geprüft, die Rezertifizierung steht alle drei Jahre an.